Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Start

Über unsere Selbsthilfearbeit

Viele geschlechtsspezifischen Erkrankungen des Mannes sind nach wie vor Tabuthemen, über die „Männer“ ungern sprechen. Auch das Problem, dass Männer ungern zum Arzt gehen, bleibt eine Tatsache. Unser Ziel ist seit Jahren Männererkrankungen zu enttabuisieren und Männer für sich zu sensibilisieren. Selbsthilfe Männernetzwerk Untermain beschäftigt sich mit einer Vielfalt von Erkrankungen. (Sie können gern daran teilnehmen.) In unseren monatlichen Treffen in Obernburg sprechen wir tabulos über verschiedenste Männererkrankungen und bringe jahrelange eigenen Erfahrungen mit ein. Wir reden mit Ihnen über regelmäßiger Vorsorge beim Mann und Möglichkeiten der Prävention. Und auch keine Panik. Ein erhöhter PSA-Wert (Prostata) ist noch nicht das Ende der Fahnenstange und auch nicht das Ende an sich. Deshalb besteht diese Gruppe.

Bringen Sie einfach ihre ärztliche Befunde mit. - Wir sprechen nur über eigene Erfahrungen, Erlebnisse zu diesen Themen.

Wir beschäftigen uns mit allen diesen aufgeführten Gesundheitsthemen, wie Herzerkrankungen, Prostatakrebs, Inkontinenz, Altererskrankungen. Den auch wir sind selbst Betroffene mit zum Teil erheblichen Eigenerkrankungen. - Bei uns treffen sie Menschen denen es genau so oder ähnlich geht, die sich genauso oder ähnlich fühlen. Selbsthilfe Männergesundheit ermöglicht es Ihnen, sich gegenseitig zu unterstützen. Denn nur in der Gemeinschaft fühlt man sich verstanden, ist man stärker. – Wenn auch Sie betroffen sind, sich in einer akuten gesundheitlichen Notsituation befinden, besuchen Sie uns doch einmal in Obernburg. – Uns gibt es seit über 17 Jahren am bayerischen Untermain in der Selbsthilfe für Männer. - Auch wir brauchen mittlerweile Untertsützung und Nachwuchs jüngerer Männer, die eventuell zur tätigen ehrenamtlichen Mitarbeit  bereit wären, da wir selbst ein demografisches Altersproblem haben. - Mitarbeit könnte vieles sein. Jede noch so kleine Hilfe ist willkommen. Sprechen Sie mit uns. 


Gruppenleitung + Webseite/Redaktion: Waldemar Dubowski, (70)
Mobil: 0176-98209898 oder dubowski (at) gmx (dot) net

Alle unsere Themen und Termine und Veranstaltungen finden sich zukünftig an dieser Stelle.  „Herz, Prostata, Inkontinenz und Alterserkrankungen“ , die wir auf unseren Gruppentreffen Mitgliedern und Besuchern monatlich vorstellen und regelmäßig miteinander besprechen und was uns sehr wichtig erscheint, nach Gruppenbedarf erweitern. –  Vorschläge zu Verbesserungen werden in der Gruppe immer gern gesehen und berücksichtigt. Vorträgevorschläge für nächste Treffen, werden von den Anwesenden vorher *vorgeschlagen und bestimmt. 


Nächstes Gruppentreffen am 21.06.2017, 18:00 – 20:00 Uhr, Bay. Rotes Kreuz Zentrum \  Obernburg, Römerstraße 93  
2. Stock, Raum Henry Dunant \ Klingel am Fahrstuhl \ Parkplätze im Hof vorhanden.

 

So finden Sie uns:

Jeden dritten Mittwoch im Monat: 18:00 - 20:00 Uhr

(August/September keine Treffen)

Bay. Rotes Kreuz Zentrum, Obernburg, Römerstraße 93 (außer August/Dezember) Partner sind herzlich eingeladen.

 

Rezidiv des Prostatakarzinoms

Letztes Treffen vor Sommerpause: 

Am 19.07.2017, 18:00 - 20:00 Uhr.

Fortlaufende Eigene -und Fremdvorträge in Obernburg.

Am 20.09.2017: Rezidiv des Prostatakarzinoms - Diagnose + Behandlung

Wir berichten über Eigenerkrankungen.
Unsere Vorträge sind kostenlos.

 

Willkommen bei Selbsthilfe Männergesundheit Untermain - „Health and Social Care“- Gesundheit und soziale Fürsorge für Männer

Männer haben mit geschlechtsspezifischen Krankheiten wie Frauen zu kämpfen. Zu den typischen Männerproblemen zählen unter anderem Erkrankungen der Prostata (Krebs) und deren Folgen, (Die meisten Männer würden am liebsten gar nicht darüber nachdenken müssen, ein Organ wie die Vorsteherdrüse zu besitzen – Hauptsache, sie funktioniert. Doch nicht genug, daß die Hälfte aller Männer nach dem 60. Lebensjahr mit Beschwerden durch eine vergrößerte Prostata rechnen muß, auch in jüngeren Jahren kann die Vorsteherdrüse unangenehm auf ihre Existenz aufmerksam machen. Bei jüngeren Männern gibt es immer mehr Hodenerkrankungen. – Männertypisch sind außerdem Herz-Kreislauferkrankungen. Diese Art von Männerkrankheiten treten nicht nur besonders häufig auf, sondern auch bereits in vergleichsweise jungen Jahren. Männer beeinflussen die Entstehung dieser Krankheiten meistens durch ihre Lebens- und Verhaltensweisen.

 

Schreiben Sie uns

Selbsthilfe Männergesundheit Untermain

Waldemar Dubowski

Am Wingert 10

63843 Niederberg

Mobil: 0176 - 98209898

Email: dubowski (at) gmx (dot) net

Telefonische Anfragen (Waldemar Dubowski - Gruppenleitung)

Waldemar Dubowski (Gruppenleitung)

Unter 0176-98209898 . - Jedoch keine festen Sprechzeiten. Sie erhalten generell keine gesundheitlichen Auskünfte ohne Sie persönlich zu kennen. - Selbsthilfe ist direkter Dialog vor Ort in der Gruppe.

 

Lichtbild-Vorträge

Wir geben zu unseren Themen: Herz - Prostata - Inkontinenz - Alterserkrankungen von Zeit zu Zeit kostenlose Lichtbildvorträge.

Keine Garantien

Keine Haftung für Schäden, die durch fehlerhafte, überholte und unvollständige Informationen verursacht wurden. Bei Verdacht auf Erkrankungen konsultieren Sie bitte immer zuerst Ihren Arzt.